Über mich

Über mich

 

Ich bin in Kalkar am Niederrhein geboren und wollte schon immer Autorin werden. Tatsächlich erlernte ich erst einmal den Beruf der Industriekauffrau und erwarb zusätzlich die staatliche Anerkennung als Übersetzerin für die englische Sprache.

Mein Vater war ein passionierter Hobbyfotograf, so dass schon in meiner Kindheit Begriffe wie „Zoom“ und „Blende“ zu meinem alltäglichen Vokabular gehörten. Meine Eltern erwanderten sich ganz Deutschland, und bei der Planung dieser Touren und bei ausgedehnten Spaziergängen und Radtouren am Niederrhein war ich immer dabei und lernte auf diese Weise sowohl manchen versteckten Winkel kennen als auch die Bedeutung von Höhenlinien auf Landkarten einzuschätzen.

Schon als Jugendliche liebte ich es, Menschen aus anderen Gegenden (vorrangig meiner Brieffreundin aus Berlin, später auch meinen Verwandten aus Kanada) meine Lieblingsorte zu zeigen.

Viele Menschen schreiben und träumen davon, einen Verlag zu finden. Ich musste über 40 Jahre alt werden, um tatsächlich etwas zu veröffentlichen (wenn man einmal von zwei kleinen Beiträgen 1985 unter der Rubrik „Deine Geschichte“ in einer Mädchenzeitschrift absieht – so etwas zählt wohl kaum!). Es war die Kombination aus meiner Leidenschaft für das Schreiben, meinem Hobby Fotografie und dem Drang, Menschen Orte zu zeigen und mich als Reiseführer zu betätigen, die dazu führte, dass ich den Pagina-Verlag von meiner Idee „Niederrhein mit Kindern“ überzeugen konnte. Später folgte der Kontakt zum Wartberg-Verlag und nun auch ein Blog über eine Region, die mir mindestens genauso am Herzen liegt und die genauso verkannt und unterschätzt wird wie meine niederrheinische Heimat und in der ich mich einfach wohl fühle: die Eifel!

https://wirsinddu.eu/2020/07/05/wenn-ich-richtig-gut-bin-schaffe-ich-es-auch-so/