Vorgeschichte

Vorgeschichte

Alles begann mit einer E-Mail an den Pagina-Verlag am 24. August 2013, in der ich meine Idee vorstellte, Eltern (Touristen wie Einheimischen) Orte vorzustellen, an denen sie mit Kindern am Niederrhein willkommen waren. Aus eigener leidvoller Erfahrung als Mutter wusste ich, dass dies nicht überall der Fall ist. Besonders kritischer Punkt: Restaurants! Ein weiteres heikles Thema: Die Kosten, die an vielen Orten entstehen. Daher wollte ich den Schwerpunkt bei meinen Orten auf frei zugänglichen, nicht so stark beworbenen Zielen setzen. Wichtige Aspekte waren außerdem das Auffinden der Orte (in Reiseführern oft entspannt gehandhabt, was zu langen Suchaktionen führen kann), die Zugänglichkeit mit Kinderwagen oder Rollstuhl, die Verfügbarkeit von Toiletten vor Ort und Zusatzinfos wie öffentliche Verkehrsmittel und Dinge, an die man vorher denken sollte (Stoppersocken einpacken bei Indoor-Spielplätzen etc.).

Es funktionierte! Die Antwort des Verlags, ich möge mein Konzept vorstellen, folgte am 31. August 2013, drei Tage später fand ein Termin statt, bei dem ich mich schlecht verkaufte, doch die Idee machte dies wett, und als Ende September die Zusage erfolgte, das Projekt durchführen zu wollen, hatte ich schon etliche Ziele besucht und Fotos „im Kasten“. Verlag und Grafikerin setzten mein Konzept 1:1 liebevoll um. Im März 2014 erschien „Niederrhein mit Kindern“ und verkaufte sich für so ein kleines lokales Projekt ganz ausgezeichnet. Von meinem ersten Honorar kaufte ich mir eine Systemkamera.

Aufgrund der Vielzahl der Orte folgte 2015 die Recherche für neue Ziele, die weiter über den Niederrhein verteilt waren. Besonders mir noch fremde Spielplätze, Abenteuerwälder und Spielscheunen eroberten mein Herz. Im März 2016 wurde Band 2 veröffentlicht und zeitgleich die 2. Auflage von Band 1 herausgegeben, die ebenso durch ihre bessere Übersichtskarte besticht wie auch durch aktualisierte Informationen.

Im März 2017 trat der Wartberg-Verlag aus Gudensberg in Hessen an mich heran, für den ich bisher „1000 Freizeittipps Niederrhein“ und „Dunkle Geschichten vom Niederrhein“ verfasste, die beide 2018 erschienen. Endlich auch Geschichten erzählen zu dürfen erfüllt mich mit besonderer Freude. Aktuell befasse ich mich mit Burgen und Schlössern am Niederrhein – Erscheinungstermin im Frühjahr 2020.